Die Patenschaft

Für 10 Jahre Baumpate werden - so geht's

Hilf uns diese wunderbaren Lebewesen zu erhalten:
für dich und die nächste Generation!

Deinen Wunschbaum findest du in der Baumgalerie. Dabei kannst du einerseits direkt in der Karte nach einem Baum suchen, oder die Suchfilter-Funktion oben an der Karte benutzen, um die Auswahl der Bäume einzuschränken (z. B. nur verfügbare Bäume anzeigen). In beiden Fällen werden alle Bäume unterhalb der Karte in einer Liste angezeigt. Du kannst natürlich auch ohne Karte und Filter einfach durch die Liste scrollen.

Hast du einen Baum gefunden der dir gefällt, dann klicke auf den Namen des Baumes in der Karte oder auf das Feld „Details und Lageplan“ in der Liste. Nun findest du alle Informationen zu diesem Baum. Den Standort auf der genauen Schweizer-Karte kannst du mit einem Klick auf das Feld „Auf Karte anschauen“ anzeigen lassen. Der Standort des Baumes ist auf dieser Karte rot eingezeichnet. Du kannst mit Scrollen aus der Karte hinaus und hinein zoomen. Mit der gedrückten Maus kannst du die Karte verschieben. Du kannst unten rechts auch von der Kartenansicht zu einem Luftbild wechseln.

icon-zertifikat

Falls du dich definitiv für diesen Baum entscheidest, klicke nun (auf der Webseite von deinbaum) auf das Feld „Baum reservieren“ und fülle deine Angaben in die entsprechenden Felder ein. Der angegebene Preis ist einmalig zu bezahlen für die 10-jährige Patenschaft. Bitte beachte auch die zusätzlichen Optionen, wie zum Beispiel die Möglichkeit die Patenschaft zu verschenken.

Dein Baum freut sich auf deine Patenschaft. Wir wünschen dir jetzt schon viele schöne Stunden draussen im Wald bei deinem Baum.

Die Patenschaft – 4 Gründe

#1

Warum nicht einen Patenbaum verschenken zur Geburt, zum Geburtstag oder Jubiläum – dieser hält garantiert länger als ein Blumenstrauss!

#2

Ein Patenbaum kann ein Ort sein, der dich an einen lieben Menschen erinnert. Vielleicht hast du dich hier ja sogar verliebt oder verlobt? Oder der Baum erinnertdich mitten in der Natur an einen wunderbaren Menschen, der nicht mehr unter uns ist? Der Patenbaum bildet dann eine starke Brücke zum Himmel und der Blick hoch zur Krone oder tief hinunter zu den Wurzeln lädt dich zum Träumen ein.

#3

Du kannst Pate eines einzigartigen Naturdenkmals werden! Alte Bäume könnten Geschichten erzählen. Viele dieser Bäume sind älter als der älteste lebende Mensch und werden noch länger leben als unsere kleinen Kinder. Alte Bäume sind Teil unserer Kultur. Sie sind wichtige Symbole in Literatur und Kunst.

#4

Bäume bieten Lebensraum für unzählige Organismen:  Von den Bakterien in den Moospolstern, zu den Insekten, die sich in den Rindenritzen verstecken, oder an den Blättern fressen bis hin zu den Vögeln, Fledermäusen und Eichhörnchen, die im und auf dem Baum leben. Mit deiner Patenschaft gibst du all diesen Organismen ein zu Hause. Viele seltene Tierarten sind speziell auf alte Bäume mit ihren grossen Kronen, knorrigen Rinden, toten Ästen, und alten Baumhöhlen angewiesen.

Gut zu wissen!

Es kann vorkommen, dass ein Baum aus Sicherheitsgründen oder waldbaulichen Grundsätzen vorzeitig gefällt werden muss, zum Beispiel wenn der Baum durch Instabilität Menschen und Infrastruktur gefährdet, oder von einem starkem Schädlingsbefall betroffen ist, der auch die Bäume in der Umgebung gefährden würde. Auch kann es vorkommen, dass ein Baum durch Wind, Schnee oder Blitzschlag umstürzt. Fällt der Baum ungünstig über einen Forstweg, kann es sein, dass der Baum in diesem Bereich zersägt werden muss. Diese Fälle sind natürliche, jedoch relativ seltene Vorkommnisse. Selbst in diesen Ausnahmefällen sind wir aber stets bemüht, dass der Baum auf die beste mögliche Art im Wald verbleiben und wieder zu Erde zerfallen kann. Stirbt ein Baum ab, ist es sehr interessant zu beobachten, wie sich im Laufe der Zeit verschiedene Pilze und andere Organismen auf dem Baum ansiedeln. Sicherlich ein Grund auch einen solchen Baum ab und zu einen Besuch abzustatten und Spannendes zu beobachten.

Die Bäume können in teilweise schwer begehbaren Gebieten und auf abschüssigem Terrain stehen. Die Aufsuchung deines Baumes geschieht auf eigene Gefahr. Gerne beraten wir dich bei der Auswahl deines Patenbaumes.

Die Baumpatenschaften werden auf 10 Jahre hinaus abgeschlossen. Natürlich würden wir am liebsten die Patenschaften für die nächsten 100 Jahre abschliessen,

um die Bäume langfristig zu erhalten, wie wir dies mit den Waldeigentümern per Vertrag vereinbaren. Es ist aber aus praktischen Gründen nicht sinnvoll so langfristige Patenschaften anzubieten. Machmal kommt es vor, dass Bäume vorzeitig absterben. Die 10-Jahrespatenschaften verhindern in diesem Fall, dass jemand einen grossen Betrag für einen Baum bezahlt, der vielleicht schon nach wenigen Jahren bereits am Boden liegt. Zehn Jahre ist bereits eine lange Zeit. Aus diesem Grund überprüfen wir spätestens nach neun Jahren, ob der Baum noch steht und erneuern die Markierung. Wir kontaktieren den Förster, den Eigentümer und den bisherigen Paten, um sicher zu stellen, dass wir alle Daten auf dem aktuellen Stand haben und ob sich Eigentumsverhältnisse oder die Adressen der Beteiligten inzwischen geändert haben.

Nach Vertragsablauf hat der bisherige Baumpate das Recht seine Patenschaft zu verlängern. Mit den 10-Jahres-Patenschaften können wir zudem attraktive und bezahlbare Preise für alle Interessenten anbieten. Die 10-Jahres-Baumpatenschaft ist darum das beste Mittel, um diese wunderbaren Kreaturen in unseren Wäldern möglichst langfristig zu erhalten.

Unter „Medien und Downloads“ findest du alle Unterlagen zu den Verträgen, die wir mit den Waldeigentümern und Baumpaten abschliessen, sowie viele weitere Infos.